(Reise-) Tipps

Best in Travel: Deine Top-Reiseziele für 2018

30+ Reiseziele für 2018 – welches sind Deine Highlights?

Lonely Planet hat für 2018 wieder die besten Reiseziele herausgesucht. Schon die 2017-Edition gab interessante Reiseziele, von denen ich im September Cardiff bzw. Südwales besucht habe und im Dezember nach Finnland reisen werde. Best in Travel steht für Top-Reiseziele: 10 Länder, 10 Regionen, 10 Städte sowie eine Reihe von thematischen Reisezielen. Inspiration pur, von denen es sicher das eine oder andere Ziel auf meine persönliche Reiseliste für 2018 schaffen wird. Ich habe mir alle Highlights angeschaut und möchte Dir die für mich fünf spannendsten Reiseziele vorstellen.

Detroit

Detroit. Die einstige Hochburg der Automobilindustrie ist in den letzten Jahrzehnten eher für Verwahrlosung bekannt geworden. Umso interessanter, dass Detroit ein Top-Reiseziel für 2018 ist. Warum? Mit Detroit geht es wieder aufwärts. Junge Kreative schaffen Galerien, Investoren Hockey- und Basketballarenen – Fakt: die Tourismuszahlen der Stadt steigen wieder. 

Hamburg

Hamburg, meine Perle. Die Stadt, in der ich selbst einmal gelebt habe, ist ein Top-Reiseziel für 2018! Die Fertigstellung der Elbphilharmonie hat der Hansestadt mit dem besonderen Flair ein echtes Highlight präsentiert. Wusstest Du, dass Hamburg mehr Brücken hat als Venedig oder Amsterdam? Hamburg solltest Du Dir also unbedingt mit auf Deine Reiseliste schreiben.

Schau Dir hier meinen Beitrag an, warum ich die Hafencity liebe. Suchst Du eine Übernachtung in Hamburg? Dann schau hier vorbei.

Hamburg Motel One Alster Tobias Hoiten

Antwerpen

Wusstest Du, dass Antwerpen einst die größte Stadt Europas war? Heute punktet die inoffizielle Hauptstadt Flanderns mit vielen historischen Schätzen, aber auch mit einer Kunst- und Designszene von Weltrang. Einen Einblick gefällig? Schau mal beim Blogbeitrag von Sunnyside2Go vorbei.

View this post on Instagram

Silvius Brabo was a mythical Roman soldier who killed Druon Antigoon. Antigoon asked money from people who wanted to pass the bridge over the river Scheldt. When they didn't or couldn't pay, he cut off their hand and threw it into the river. One day Brabo faced Antigoon, cut off Antigoon's hand and threw it into the Scheldt. Hence the name Antwerpen = hand-werpen (hand throwing). 📷: @paul.canon – Your photo on our Instagram page? Tag #VisitAntwerp or mention us for a chance to get featured! – #visitantwerp #antwerpen #antwerp #anvers #grotemarkt #history #amberes #beautiful #travel #destinations #love #travelgram #instatravel #traveling #urban #tourism #tourist #instamood #photooftheday

A post shared by Visit Antwerp (@antwerpen) on

Tallinn

In der Kategorie „Reiseziele, die ihr Geld wert sind“ schneidet Tallinn in Estland den ersten Platz ab. Denn: Estlands Hauptstadt ist übersichtlich, trendy und unglaublich preiswert. Die Altstadt soll eine der schönsten in Osteuropa sein. Für mich ein Grund, Tallinn sogar noch in diesem Jahr zu besuchen. Und für Dich?

Liparische Inseln, Italien

Kennst Du das Tyrrhenische Meer im Süden Italiens? Hier liegen die malerischen Liparischen Inseln, einer Inselgruppe mit üppige Vulkanhängen, schwarzen Sandstränden, Küstenwanderwegen und Tauchspots. 2018 könnte das letzte Jahr sein, bevor der Massentourismus diese schöne Inselgruppe „heimsucht“. Definitiv ein Highlight, das auf meine Reiseliste kommt.

Best in Travel 2018 bietet weit mehr als diese Reiseziele, die ich besonder interessant finde. Entdecke mehr in der aktuellen Ausgabe. Jetzt bin ich aber gespannt: Welche Reiseziele stehen für 2018 auf Deiner Reiseliste?

Dieser Artikel nimmt teil an der Blogparade „Reisetipps 2018“ vom Blog Choices of Life. Schaut mal vorbei.

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn gerne!

Write A Comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu