Bucket-Liste im April.

Der Frühling steht vor der Tür, die Temperaturen steigen an. Endlich. Wenn die Tage länger werden, hat man mehr Lust, etwas zu unternehmen. Ergeht das eigentlich nur mir so oder ist das bei Euch auch so? Im April werde ich wieder etwas mehr unterwegs sein, als es noch zu Beginn des Jahres der Fall war. Eine kurze Übersicht über meine drei Reiseziele im Frühling.

Hamburg

Hamburg Motel One Alster Tobias Hoiten

Hamburg ist die schönste Stadt der Welt und immer einen Ausflug wert. Kleiner als Berlin und trotzdem Großstadtflair von der Alster bis zur Elbe mit vielen Sehenswürdigkeiten. Ein „Moin moin“ hört man nur hier, die Vielfalt der unterschiedlichen Viertel kann man nur hier erleben. Was denkt Ihr, sollte man sich in Hamburg unbedingt anschauen?

Groningen

Groningen Tobias Hoiten

Holland ist ja bekanntlich die geilste Stadt der Welt. Daher ist es wohl kein Wunder, dass Groningen eines meiner Reiseziele im April sein wird, oder? Wer an der niedersächsischen Nordsee in direkter Nähe zu den ostfriesischen Inseln wohnt, für den ist ein Besuch in unserem Nachbarstaat nur einen Katzensprung entfernt. Ich finde es aufregend, eine andere Kultur in direkter Nähe besuchen zu können und gleichzeitig Inspirationen mit nach Hause zu nehmen. Groningen als nächst größere Stadt hinter der Grenze bietet dabei schöne Architektur, Grachten und diverse Einkaufsmöglichkeiten.

Frankfurt

Frankfurt am Main Tobias Hoiten

Mainhattan in Deutschland. Mit seinen vielen Wolkenkratzern bietet Frankfurt eine besonders interessante Kulisse vom Mainufer aus. Als Finanzzentrum in Europa etabliert, für viele schöne Fotomotive bekannt. Die Skyline, die man sonst nur aus amerikanischen Großstädten kennt, liegt uns direkt vor der Tür und ist damit auf jeden Fall eine Reise wert.

Wohin geht Eure Reise im April?

Write A Comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu