Anzeige.

Abwechslung pur im Passauer Land

Wie Du weißt, lasse ich mich gerne inspirieren. Von Reisebüchern, anderen Blogs und generell von spannenden Gegenden in Deutschland und Europa. Vor kurzem habe ich das Passauer Land entdeckt und es direkt auf meine Reiseliste gepackt. Als Norddeutscher kenne ich eher das flache Land und bin sonst für gewöhnlich in Großstädten unterwegs. Warum also das Passauer Land entdecken? Das Passauer Land ist als Dreiländereck bekannt. Der Bayerische Wald, das Donautal und das Bayerische Golf- und Thermenland verschmelzen hier. Ausflüge nach Österreich und Tschechien sind schnell möglich. Ich habe Dir Gründe zusammengestellt, warum ich möglichst schnell dorthin reisen möchte.

1. Europaweit bekannte Thermen zum Erholen

Wer Gesundheit und Erholung liebt, ist hier an der richtigen Adresse. Die nur 30 Kilometer von Passau entfernten Thermen in Bad Griesbach und Bad Füssing sind europaweit bekannt und wurden staatlich ausgezeichnet. Entspannungsurlaub? Dafür ist die Region bekannt!

passauer-land-tobias-hoiten-1
Beeindruckende Therme in Bad Füssing (© Kur- & GästeService Bad Füssing)

2. Wandern im Bayerischen Wald

Wandern in Bayern! In Norddeutschland nicht so einfach möglich, der Bayerische Wald ist aber prädestiniert dafür. Mit seinen sanften Hügeln prägt er die Landschaft und bringt zudem zahlreiche Wanderwege und ein ausgebautes Radwegenetz mit. Auch E-Biker kommen mit Aufladestationen auf ihre Kosten. Einen Wanderurlaub habe ich noch nie gemacht. Die sanften Hügeln erlauben also auch nicht erfahrenen Wanderern eine tolle Möglichkeit, die Natur zu entdecken.

passauer-land-bayerischer-wald
Foto vom Museumsdorf im Bayerischen Wald (©Museumsdorf Bayerischer Wald)

3. Auf nach Passau

Okay. Um eine größere Stadt komme ich nicht herum und möchte ich auch gar nicht. Die Barockstadt Passau liegt mit seinen 50.000 Einwohnern direkt an der Donau, der mit der Inn und Ilz hier verschmilzt. Wer eine Schifffahrt auf der Donau machen möchte, ist hier richtig. Aber auch Sehenswürdigkeiten wie der Dom St. Stephan gehören unbedingt auf die Reiseliste.

4. Schloss Neuburg am Inn

Nach Wandern, Erholung und einer größeren Stadt, dürfen auch andere Sehenswürdigkeiten nicht auf meiner und Deiner Reiseliste fehlen. Ausgewählt habe ich das Schloss Neuburg, das vor knapp 1.000 Jahren erbaut wurde und südlich von Passau liegt. Es bietet auf seinem Rundweg einen herrlichen Ausblick über das Inntal. Für tolle Fotos aber auch als Übernachtungsmöglichkeit eignet sich das Schloss ideal.

Schloss Neuburg am Inn
Schloss Neuburg am Inn (© Kulturreferat Landkreis Passau, Fotograf: Wolfgang Hartwig)

5. Haus am Strom

Das Haus am Strom überzeugt durch seine besondere Architektur, das einer Welle gleicht. In diesem Haus erwartet Dich eine Wasser-Erlebniswelt mit Unterwasserraum und lebenden Donaufischen. Hier wird zum Beispiel Europas einziger Wasserfahrstuhl betrieben. Ein weiteres Highlight ist das Kraftwerk Jochenstein, das direkt am Haus am Strom liegt. Das Kraftwerk Jochenstein ist Deutschlands größtes Flusskraftwerk und ein Publikumsmagnet mit seinen 240 Meter langen Schleusen.

passauer-land-haus-am-strom
Haus am Strom (© TI Passauer Land, Fotograf Geisler)

Warst Du schon einmal im Passauer Land? Was sind Deine Highlights dort? Freue mich über weitere Anregungen!

Write A Comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu