Frankreich

Darum solltest Du unbedingt Urlaub in La Rochelle machen

Werbung

Hast Du schon einmal von La Rochelle gehört? Die „weiße Stadt“ an der Atlantikküste Frankreichs ist eigensinnig und laut. Sommerabende sind hier magisch und die Altstadt rund um den Vieux Port besonders. Ich konnte La Rochelle im Sommer in zwei Tagen erkunden und war total begeistert. Warum Du unbedingt einmal Urlaub in La Rochelle machen solltest, zeige ich Dir im Folgenden auf.

Die Lage von La Rochelle direkt am Atlantik

la-rochelle-urlaub-tobias-hoiten-3

Als Küstenkind bin ich sehr dem Meer verbunden und liebe Orte, die direkt am Wasser liegen. La Rochelle liegt zwischen Nantes und Bordeaux am Atlantik. Im Sommer ist es hier richtig schön warm, sodass man hier auch einen klassischen Sommerurlaub verbringen kann. Die rund 70.000 Einwohnerstadt ist dann gut von Touristen besucht und bietet sogar verschiedene Strände zum Baden oder Entspannen. Die Lage direkt am Atlantik ist also etwas ganz Besonderes in Verbindung mit den folgenden Punkten.

Die schöne Altstadt rund um den Vieux Port

la-rochelle-urlaub-tobias-hoiten-1
Der Blick vom Tour de la Chaîne auf den Hafen und die Altstadt

La Rochelle liegt aber nicht einfach nur am Atlantik, sondern hat zudem auch eine sehr schöne Altstadt rund um den Vieux Port, dem alten Hafen. Durch die vielen Gassen der im Mittelalter gegründeten Stadt zu laufen, ist schon ein Erlebnis. Überall gibt es etwas zu entdecken. Im alten Hafen stehen viele Boote. Regelmäßig kannst Du hier beobachten, wie einige die beiden Türme Tour de la Chaîne und Tour Saint-Nicolas passieren. Diese sind übrigens die Wahrzeichen von La Rochelle. Und von ganz oben hat man einen fantastischen Blick auf die Altstadt.

Urlaub mit einer ausgelassenen Atmosphäre

la-rochelle-urlaub-tobias-hoiten-2
Überall was los: auch auf dem Markt in La Rochelle

La Rochelle ist keine ruhige Stadt. Ein Spaziergang rund um den Vieux Port, wo sich das Leben abspielt, ist vor allem eins: laut. Auf einem kleinen Markt auf der einen Seite des Hafens kannst Du Handwerkskunst bestaunen und kaufen, während es auf der anderen Seite durch Riesenrad und Spielplatz laut wird. Drumherum findest Du viele Restaurants und Cafés, die Sitzplätze draußen mit bestem Blick auf das bunte Treiben anbieten. Herrlich. Langeweile kommt hier keine auf und das ist auch gut so.

Mit dem Fahrrad La Rochelle erkunden

la-rochelle-urlaub-tobias-hoiten-9
In 15 Minuten ist man an einem der schönsten Orte von La Rochelle

Trotz des Trubels rund um den Vieux Port ist man schnell dort, wo es ruhiger ist. Dazu kann man sich leicht ein Fahrrad an einem der vielen Leihstationen holen und dann La Rochelle erkunden. Denn die französische Hafenstadt bietet noch mehr als nur die Altstadt und ist nicht allzu groß.

Von der Altstadt aus kannst Du verschiedene Strände und den großen Yachthafen erreichen. In nur 15 Minuten bist Du an einer kleinen Steilküste vor dem Leuchtturm am Ende der Welt. Dieser Ort ist echt besonders, da Du hier perfekt den Sonnenuntergang genießen und einen Wahnsinnsblick auf den Atlantik hast.

Wunderschöne Sonnenauf- und untergänge erleben

la-rochelle-urlaub-tobias-hoiten-5
Auch der frühere Leuchtturm sieht bei Sonnenuntergang schön aus

Sonnenauf- und untergänge sind besonders dort schön, wo Wasser ist, oder? Den Sonnenuntergang am Leuchtturm am Ende der Welt zu genießen ist besonders, aber genauso der aufgehenden Sonne entgegen zu blicken. Denn genau morgens gegen Sonnenaufgang verwandelt sich La Rochelle in eine andere Stadt. Es sind keine Menschen unterwegs und Du kannst die Stadt rund um den kleinen Hafen ganz allein erkunden und die Gebäude in einem tollen Licht sehen.

la-rochelle-urlaub-tobias-hoiten-7

Vor allem die vielen Gassen sind morgens noch so leer, dass Du den Boden und die Gebäude viel besser wahrnimmst. Dabei ergeben sich dann auch ganz besondere Perspektiven, die Du tagsüber kaum sehen wirst.

Ein Tagesausflug mit einem Segler machen

la-rochelle-urlaub-tobias-hoiten-10
Ein besonderes Erlebnis: ein Ausflug auf den Atlantik

Die Lage von La Rochelle direkt am Atlantik ist ideal, um einen Tagesausflug auf das Meer zu machen. Es gibt viele Anbieter von Tagestouren, die unterschiedliche Ziele in der Gegend ansteuern. Ganz nach Deinem Geschmack. Ich bin für einen halben Tag mit dem Segler Kelone rausgefahren. Ein fantastisches Erlebnis auf dem ruhigen Atlantik vor sich hinzufahren und die Weite des Meeres zu erleben. Kann ich Dir sehr empfehlen.

Frische Meeresfrüchte genießen

la-rochelle-urlaub-tobias-hoiten-8
Meeresfrüchte an Deck der France 1 schmecken hier besonders lecker

La Rochelle ist für seine gute Küche bekannt – hier kannst Du selbstverständlich sämtliche Spezialitäten der französischen Küche genießen, aber vor allem frische Meeresfrüchte aus dem Atlantik essen. In einer schönen Atmosphäre wie an Deck eines alten Wetterschiffs der France 1 im Musée Marine, ist dies ein besonderes Erlebnis für einen Urlaub in La Rochelle.

4 Leuchttürme entdecken

Hach – ich liebe Leuchttürme und fand es richtig klasse, dass La Rochelle gleich vier davon hat! Zwei davon (ein rot-weiß und grün-weiß gestreifter) stehen am alten Hafen und sind damit mitten im Geschehen und auch nicht zu übersehen.

Der Saint-Jean d’Acre ist heute eher als weiterer Turm neben den beiden Wahrzeichen erkennbar, war früher aber einer der ersten Leuchttürme. So einen würde man heutzutage sicher nicht mehr bauen.

la-rochelle-urlaub-tobias-hoiten-6
Ein Leuchtturm mitten am Vieux Port

Der vierte Leuchtturm ist mit dem Fahrrad rund 15 Minuten von der Innenstadt entfernt und wird als Leuchtturm am Ende der Welt bezeichnet. Denn dieser ist ein Nachbau eines Original-Leuchtturms, der an der Hafeneinfahrt zu La Rochelle steht.

Urlaub in La Rochelle: mein Fazit

Urlaub in La Rochelle ist besonders und für die ganze Familie geeignet. Hier kann man wirklich etwas erleben und dabei direkt am Meer sein. Mir haben die zwei Tage in La Rochelle sehr gut gefallen – vor allem die belebte Altstadt ist im Sommer ein Traum.

Mehr über Frankreich

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn gerne!

Write A Comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu