England

Die 5 schönsten Ausflugsziele rund um Birmingham

Werbung.

Wusstest Du, dass Birmingham die zweitgrößte Stadt in England ist? Mit mehr als 1,1 Millionen Einwohner ist sie ungefähr so groß wie Köln, sodass sich ein Kurztrip hierhin echt lohnt. Ich war im September 2019 für mehrere Tage im Rahmen einer Pressereise in und um Birmingham und möchte Dir die schönsten Ausflugsziele rund um Birmingham zeigen.

Eine der schönsten Burgen: Warwick Castle

birmingham-ausflugsziele-warwick-castle-tobias-hoiten-1
Fantastischer Ausblick auf Warwick Castle

Ein Highlight für einen Tagesausflug von Birmingham ist Warwick Castle! Es liegt rund eine Stunde Autofahrt von Birmingham entfernt. Die Geschichte der Burg reicht bis ins Jahr 914 zurück und ist noch heute richtig gut erhalten. Sie zählt zu den schönsten mittelalterlichen Burgen Englands und ist viel mehr als nur eine Burg.

birmingham-ausflugsziele-warwick-castle-tobias-hoiten-2
Warwick Castle von außen

Täglich finden hier verschiedene Live-Vorführungen für Groß und Klein statt, so kann man sich ideal in das mittelalterliche Burgleben hineinversetzen kann. Die Türme kann man besteigen und von ganz oben einen tollen Ausblick genießen. Außerdem gibt es hier ein Dungeon, was aber extra Geld kostet. Der Preis für ein Tagesticket scheint mit 21 Pfund pro Person recht happig – doch hier kann man wesentlich mehr erleben, als nur eine mittelalterliche Burg zu besichtigen.

Verweildauer: 4-6 Stunden

21 Schleusen & 45 Höhenmeter: Hatton Locks

birmingham-ausflugsziele-hatton-locks-tobias-hoiten
Eine der vielen Schleusen in Hatton Locks

Wie schaffen es Boote, 45 Höhenmeter in kurzer Distanz zu überwinden? Hatton Locks klärt auf. Insgesamt gibt es hier 21 Schleusen auf einer Strecke von zwei Meilen, damit Boote sowohl flussab- als auch aufwärts 45 Höhenmeter überwinden können. Was für den Betrachter beeindruckend aussieht, ist für die Fahrer der Boote echte Arbeit. Denn bei jeder Schleuse müssen die Tore per Hand geschlossen und geöffnet sowie Wasser ein- und abgelassen werden. Gesamtdauer: rund drei Stunden.

Dieses Spektakel, wie die Boote langsam vorankommen, kannst Du Dir hier in einem kleinen Café anschauen und entlang der Schleusen einen Spaziergang unternehmen. Herrlich diese Ruhe.

Verweildauer: 1-2 Stunden

Die Geburtsstadt von Shakespeare: Stratford-upon-Avon

birmingham-ausflugsziele-stratford-upon-avon-tobias-hoiten-1
Für die schönen Fachwerkhäuser ist Stratford bekannt

Von Stratford-upon-Avon hat sicher jeder schon einmal was gehört. Denn diese nur 23.000 Einwohner-Stadt ist als Geburtsort von Shakespeare bekannt. Kein Wunder also, dass Du hier viele Touristen treffen wirst, die mehr über das Leben des berühmten Dichters kennen lernen wollen.

Stratford ist voll von historischen Bauten. Die vielen Fachwerkhäuser aus dem 16. Jahrhundert geben der Stadt ein ganz besonders Flair. Die Häuser mit der weißen Fassade und den schwarzen Balken wurden übrigens aus ästhetischen Gründen so gestrichen. Die Original-Farben findest Du am Geburtshaus von Shakespeare, das man auch besichtigen kann.

birmingham-ausflugsziele-stratford-upon-avon-tobias-hoiten-2
Das Geburtshaus von Shakespeare aus dem 16. Jahrhundert

Auch das Haus von Anne Hathaway, der späteren Ehefrau von Shakespeare kannst Du in Stratford-upon-Avon entdecken. Generell solltest Du unbedingt Stratford besuchen, die Atmosphäre mit den vielen historischen Gebäuden ist einzigartig.

Verweildauer: 1 Tag

Eine Reise in die Vergangenheit im Black Country Living Museum

birmingham-ausflugsziele-black-country-living-museum-tobias-hoiten-1

Du möchtest England gegen Ende des 19. Jahrhunderts und frühen 20. Jahrhunderts kennen lernen? Dann solltest Du das 1975 gegründete Black Country Living Museum in Dudley erkunden. Auf einer 10 Hektar großen Fläche findest Du mehr als 40 historische Gebäude, die hier nach- bzw. wiederaufgebaut wurden. Schon auf den Bildern kannst Du erkennen, dass es wirklich wie in der Vergangenheit aussieht.

birmingham-ausflugsziele-black-country-living-museum-tobias-hoiten-2

Du kannst hier die Geschäfte besuchen und mit den Ladenbesitzern quatschen, auf einem kleinen Rummel rutschen gehen oder auch eine Schulstunde besuchen. Alles anno 1900. Da kommt man sich fast wie in einem alten Film vor – kein Wunder also, dass dieser Ort auch als Drehort für Serien und Filme genutzt wird.

Die Gegend ist auch für den Kohleabbau bekannt, sodass Du hier eine alte Mine betreten kannst und mehr über das Leben unter Tage lernst.

Verweildauer: 4-6 Stunden

Kenilworth Castle

birmingham-ausflugsziele-kenilworth-caste-tobias-hoiten

Kenwilworth Castle habe ich mir nur von außen anschauen können, aber trotzdem mehr über die Geschichte der Burg erfahren. Die Burganlage aus dem Mittelalter ist heute eine Ruine und hat einen großen Park, der sich für einen Spaziergang eignet. Im Gegensatz zu Warwick Castle findest Du hier auch nicht so viele Touristen und kannst Dir für rund 10 Pfund die Burg in Ruhe anschauen.

Verweildauer: 3 Stunden

Ausflugsziele rund um Birmingham: alle Orte auf einem Blick

Mehr Beiträge über England

Ausflugsziele rund um Birmingham: mein Fazit

Birmingham selbst lohnt sich schon für einen Kurztrip. Wer noch mehr entdecken möchte, dem empfehle ich vor allem Warwick Castle und Stratford-upon-Avon. Diese Orte solltest Du mitten in England einmal gesehen haben.

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn gerne!

Write A Comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu