Frankreich

Hier findest Du die schönsten Fotospots in Bordeaux

Werbung

Du planst eine Städtereise nach Bordeaux? Die alte Winzerstadt, die auch oft als „Paris des Südens“ wegen ihrer wunderschönen Altstadt bezeichnet wird, kann ich Dir wärmstens empfehlen. Besonders die Abende haben hier eine ganz besondere Atmosphäre. Im Rahmen einer Bloggerreise mit Atout France konnte ich die schönsten Fotospots in Bordeaux entdecken und zeige sie Dir im Folgenden auf.

Porte Cailhau bei Sonnenaufgang

Das Stadttor Porte Cailhau liegt direkt am Ufer der Garonne und wurde 1495 erbaut. Mit seinen Türmchen sieht es nicht nur sehr schick aus, es ist auch ein beliebter Ort bei Touristen, die gerne vor dem Porte Cailhau ein Selfie schießen wollen. Sprich: den ganzen Tag über hast Du hier keine Chance, ein schönes Foto zu schießen. Deswegen habe ich im August den frühen Morgen genutzt, um das Stadttor zu fotografieren. Mit der aufgehenden Sonne ist dieses Bild für mich ein wahrer Instagramspot.

Beste Uhrzeit: Zum Sonnenaufgang.

Cité du Vin

Das Cité du Vin ist eine moderne Weinaustellung, in der Du alles über die Weinkultur lernen kannst. Das Gebäude an sich sieht von außen schon sehr schick aus und ist von verschiedenen Punkten aus fotogen.

bordeaux-fotospots-tobias-hoiten-1
Das Cité du Vin von außen

Zum einen natürlich von außen, aber ebenso die kleine Boutique, in der Du viele verschiedene Weine zum Kaufen findest, ist ein klasse Fotospot!

bordeaux-fotospots-cite-du-vin-tobias-hoiten-2

Auch solltest Du die Rooftop-Bar des Cité du Vin nicht verpassen. Hier hast Du nicht nur einen schönen Ausblick auf Bordeaux, sondern auch eine Decke, die voll von Weinflaschen ist.

bordeaux-fotospots-cite-du-vin-tobias-hoiten-1
Die Rooftop-Bar vom Cité du Vin

Beste Uhrzeit: Während der Öffnungszeiten täglich von 10 bis 19 Uhr

Mein Fototipp: Für den Ausblick ganz oben musst Du die Ausstellung besuchen und dafür Eintritt bezahlen. Für ein Foto in der kleinen Weinboutique zahlst Du kein Geld.

Les Halles de Bacalan

Die Les Halles de Bacalan sind eine moderne Markthalle, die erst im November 2017 eröffnet hat und damit neu in Bordeaux ist. Du solltest hier nicht nur unbedingt Trüffelkäse oder heimische Krabben probieren, sondern ein schönes Bild mit dem Cité du Vin im Hintergrund schießen.

bordeaux-fotospots-les-halles-de-bacalan-tobias-hoiten

Beste Uhrzeit: den ganzen Tag

Pont de Pierre gegen Abend

Die Pont de Pierre ist die älteste Steinbrücke in Bordeaux und ist insgesamt 487 Meter lang. Sie ist das Herzstück von Bordeaux und besonders gegen Abend sehr beliebt. Mit den Laternen, die nach Sonnenuntergang angehen, ist diese Brücke ein so schöner Ort. Diese Atmosphäre solltest Du nicht verpassen.

bordeaux-fotospots-tobias-hoiten-7

Beste Uhrzeit: Zum Sonnenaufgang oder -untergang

Promenade Sainte Catherine

In Bordeaux kannst Du Shoppen mit tollen Fotos verbinden. Die Promenade Saint Catherine ist eine moderne Einkaufsmeile unter freiem Himmel. Was diese Promenade so besonders macht, sind die vielen bunten Regenschirme, die in zwei Gassen über den Köpfen angebracht sind.

bordeaux-fotospots-tobias-hoiten-5
bordeaux-fotospots-tobias-hoiten-4

Beste Uhrzeit: gegen Abend kurz vor 21 Uhr, wenn noch wenig Leute in der Promenade unterwegs sind

Place de la Bourse gegen Abend

Wenn Du das Leben in Bordeaux spüren willst, dann solltest Du Dich kurz nach Sonnenuntergang und auch schon davor am Place de la Bourse aufhalten. Dieser Platz ist der beliebteste und bekannteste in Bordeaux. Direkt davor befindet sich mit dem Miroir d’eau eine große Granitplatte, die dauerhaft zwei Zentimeter trägt. Damit kannst Du hier zur blauen Stunde eine ganz tolle Spiegelung mit Langzeitbelichtung aufnehmen. Also unbedingt ein Stativ mitnehmen!

bordeaux-fotospots-tobias-hoiten-6
Wunderschön: der Place de la Bourse zur blauen Stunde

Beste Uhrzeit: zur blauen Stunde

Fotospot: Das Raumschiff

Das Raumschiff von Bordeaux wurde von einer britischen Künstlerin als Erinnerung an den zweiten Weltkrieg errichtet und steht erst seit Juni 2018 am Binnenhafen. Es wurde aus den Resten eines alten Kriegsschiffen erstellt. Zeit, es jetzt zu entdecken, bevor es viele andere tun.

bordeaux-fotospots-tobias-hoiten-3

Beste Uhrzeit: den ganzen Tag

Die Gassen der Altstadt

Bordeaux wird auch als „Klein-Paris“ bezeichnet und das zurecht. Die Gassen der Altstadt von Bordeaux sind wahnsinnig schön. Besonders weil viele Gebäude zum UNESCO-Welterbe gehören. Die beste Zeit, um die schönen Gassen zu entdecken, ist definitiv direkt nach dem Sonnenaufgang. Dann hast Du keine Menschen dort und das Licht ist zauberhaft.

bordeaux-fotospots-tobias-hoiten-2

Beste Uhrzeit: direkt nach dem Sonnenaufgang

Fotospots in Bordeaux: mein Fazit

Die schönsten Fotospots in Bordeaux findest Du vor allem in der Altstadt, die stark an Paris erinnert, aber mit deutlich weniger Touristen als in der französischen Hauptstadt. Mein Highlight waren die vielen Eindrücke am menschenleeren Morgen in den Gassen mit einem Wahnsinnslicht. Welches Foto hat Dir am besten gefallen? Hinterlass‘ gerne einen Kommentar.

Mehr Fotospots in Europa

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn gerne!

Write A Comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu