Europa

Victoria, Salzpfannen & mehr: 5 Highlights für 1 Tag auf Gozo

Werbung

Gozo ist von Malta mit der Fähre in rund 30 Minuten für unter 5 Euro zu erreichen. Günstig, schnell und ein Muss, wenn Du Urlaub auf Malta verbringst. Denn Gozo ist ein tolles Wanderparadies mit einer eindrucksvollen Steilküste und einer kulturellen Stadt inmitten der Insel. Gemeinsam mit Visit Malta habe ich Anfang November die Möglichkeit bekommen, Gozo zu entdecken. Was Du an 1 Tag auf Gozo erleben kannst, zeige ich Dir im Folgenden auf.

Aussicht von der Zitadelle in Victoria

malta-1-tag-auf-gozo-tobias-hoiten-6
Der Ausblick von der Zitadelle in Victoria auf Gozo

Die Zitadelle in Victoria ist einer der höchst gelegenen Punkte auf Gozo und befindet sich mitten auf der Insel. Victoria ist die Hauptstadt von Gozo und mit rund 6.200 Einwohnern recht klein. Das Highlight ist hier die mittelalterliche Zitadelle mit den Befestigungsmauern. Hier läufst Du ein paar Stufen nach oben und befindest Dich an einem der höchsten Punkte von Gozo. Durch die farbenfrohen Gänge bei strahlendem Sonnenschein zu laufen, ist schon eindrucksvoll. Aber noch toller wird es, wenn Du den fantastischen Rundum-Blick auf ganz Gozo entdeckst. In der Ferne kannst Du sogar das Festland von Malta erkennen.

Die Salzpfannen an der Nordküste

malta-1-tag-auf-gozo-tobias-hoiten-1
Die Salzpfannen an der Nordküste von Gozo

Auf Gozo und auch auf Malta wird Salz gewonnen – dafür gibt es an der Nordküste von Gozo sogenannte Salzpfannen, die sich kilometerlang an der Küste befinden. Hier wird das Salz vom Wasser getrennt und dann entsprechend verkauft. Sehr eindrucksvoll sind diese Salzpfannen auch als Fotomotiv, da sie eine glatte Wasseroberfläche haben und sich der Himmel in ihnen perfekt spiegelt. Hier wirst Du zu jeder Jahreszeit viele Touristen finden, die genau davon Fotos machen möchten.

Segway Tour entlang der Nordküste

malta-1-tag-auf-gozo-tobias-hoiten-2
Segway Tour entlang der Nordküste

Doch die Nordküste bietet noch viel mehr als nur die Salzpfannen. Wie Du alles Highlights an 1 Tag auf Gozo entdecken kannst? Mit einer dreistündigen Segway-Tour! Ich habe ein Segway zum ersten Mal ausgetestet und war sehr beeindruckt, wie viel man in einer kurzen Zeit entdecken kann. In drei Stunden haben wir mit einer sechsköpfigen Gruppe rund 19 Kilometer zurückgelegt und an der Nordküste jedes Highlight mitgenommen: Salzpfannen, die Steilküste und das Wied Il-Mielaħ-Fenster. Sehr lohnenswert so eine Tour!

Die Steilküste am Reqqa Point zum Sonnenuntergang

malta-1-tag-auf-gozo-tobias-hoiten-3
So schön. Ein Lieblingsfoto von mir von den Steilküsten auf Gozo

Wenn die Sonne langsam untergeht, ist die Steilküste auf Gozo einer der schönsten Orte. Vom Reqqa Point aber auch von anderen Punkten hast Du einen tollen Ausblick auf die rund 140 Meter hohen Klippen und das Meer. Die tiefstehende Sonne verwandelt die Farben der Steine in ein tolles Licht. Ein Ort zum Genießen, den Du unbedingt gesehen haben solltest.

Die besondere Höhle: Mixta Cave

malta-1-tag-auf-gozo-tobias-hoiten-5
Versteckt, aber wunderschön: Mixta Cave

Die Mixta Cave ist eine Höhle mit einem faszinierenden Ausblick und gleichzeitig nur schwer zu finden. Der Blick auf das Meer ist gigantisch von hier oben, doch nur wenige verirren sich hierher. Am besten erreichst Du die Höhle mit dem Auto und wanderst dann den Rest dorthin. Auf meiner Karte unten zeige ich Dir, wo Du diesen fantastischen Ausblick genießen kannst.

Alle Highlights auf der Karte: 1 Tag auf Gozo

1 Tag auf Gozo: mein Fazit

1 Tag auf Gozo zu verbringen ist ideal, um möglichst viel von der Insel zu entdecken und schöne Orte zu sehen. Mir hat am besten die Segway Tour gefallen, mit der ich innerhalb kurzer Zeit viel von der beeindruckenden Nordküste gesehen habe. Diese Natur und Landschaft ist einzigartig dort.

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn gerne!

Write A Comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu