Cardiff Sehenswürdigkeiten – Cardiff an einem Tag?

Du planst einen Spontantrip nach Cardiff und fragst Dich, ob ein Tag reicht? Was gibt es für Cardiff Sehenswürdigkeiten und was sollte man davon unbedingt sehen? Ich wurde im September von Visit Wales und LonelyPlanet zu einer Pressereise nach Cardiff und den Süden von Wales eingeladen und habe viele Eindrücke mitnehmen können. Daher präsentiere ich Dir jetzt einen interessanten Tagesablauf für Cardiff.

10 Uhr: Cardiff Castle

Nach einem leckeren Frühstück kann es losgehen. Die Tagestour beginnt mit der Besichtigung von Cardiff Castle – einer der Top Sehenswürdigkeiten. Diese Burg liegt inmitten der Stadt und ist für den Beginn des Tages ein tolles Highlight. Der Besuch kostet zwar Eintritt, lohnt sich aber. Schmale Treppen ebnen den Weg hinauf auf die Spitze. Von oben hat man einen faszinierenden Blick auf die Stadt sowie das Millenium Stadium.

cardiff-wales-tobias-hoiten-2

cardiff-wales-tobias-hoiten-3

Ich empfehle zudem eine Führung durch das neuere Gebäude von Cardiff Castle. Hier sieht man nicht nur die beeindruckende Architektur und gut erhaltene Inneneinrichtung, sondern bekommt außerdem Interessantes zur Historie von Cardiff erzählt. Zeitdauer: ca. 50 Minuten. Hierfür benötigst Du aber ein Extra-Ticket.

cardiff-wales-tobias-hoiten-1

cardiff-wales-tobias-hoiten-4

12 Uhr: Civic Centre & National Museum

Nur fünf Fußminuten entfernt von Cardiff Castle liegt das Civic Centre und das National Museum. Das Civic Centre ist ein architektonisches tolles Fotomotiv, von dem gerne das ein oder andere Foto geschossen werden kann.

cardiff-wales-tobias-hoiten-8
Auch das Civic Centre eignet sich für das ein oder andere Foto.

Ein Besuch im National Museum ist Pflicht. Der Eintritt ist kostenlos. Im Erdgeschoss ist eine Ausstellung über die Geschichte der Erde zu sehen. Wie ist die Erde entstanden? Wie sahen Dinosaurier aus? Eine schön aufgemachte Ausstellung, die auch viele Skelette und Nachbildungen beinhaltet. Interessant wird es dann im Obergeschoss. Dort hängen kategorisiert Gemälde – auch von bekannten Künstlern. Die Innenarchitektur sowie das Design der einzelnen Räume sind alleine ein Hingucker wert – die Bilder noch viel mehr. Sechs Bilder von Monet hängen unter anderem hier.

cardiff-wales-tobias-hoiten-9

13.30 Uhr: Markthalle

Spätestens jetzt ist es Zeit für eine Pause. Innerhalb von zehn Minuten befindet man sich vom National Museum wieder in der Stadt und hat in der Markthalle die Möglichkeit, etwas zu essen oder zu stöbern. Ein toller Platz, der um die Mittagszeit besonders voll ist. Egal ob vegan, vegetarisch, Fleisch oder Süßigkeiten – alles ist hier auffindbar.

cardiff-wales-tobias-hoiten-5

14.30 Uhr: Bute Park & Bootsfahrt

Nach einer Stunde Pause geht es zu einem Verdauungsspaziergang in den Bute Park, der direkt hinter Cardiff Castle gelegen ist. Auch hierhin benötigt man nur knappe zehn Minuten zu Fuß. Der Bute Park ist sehr groß und lädt ein, das Grüne und die frische Luft zu genießen.

cardiff-wales-tobias-hoiten-7

Der Park liegt zudem am River Taff, von dem aus Bootsfahrten nach Cardiff Bay angeboten werden. Für nur vier Pfund ist man innerhalb von 20 Minuten in Cardiff Bay und sieht auf dem Weg dorthin unter anderem noch einmal das große Stadion. Wahlweise kannst Du auch mit dem Taxi für rund acht Pfund nach Cardiff Bay fahren oder einen der vielen Busse nehmen.

cardiff-wales-tobias-hoiten-6

16 Uhr: Cardiff Bay

Cardiff Bay ist sicherlich eines der Highlights der 300.000 Einwohner starken Stadt. Meiner Meinung nach bietet sich Cardiff Bay besonders für die Abendstunden an. Das Millenium Center wirkt durch seine moderne Architektur sehr imposant und lädt ein, einen Blick hineinzuwerfen. Rund um den großen Platz, den Du auf dem Foto unten siehst, sind viele Restaurants und Café’s, in denen Du einen Kaffee genießen kannst. Ich empfehle Dir einen Spaziergang Richtung Penarth. Einen Halt solltest Du unbedingt am Parc Argae Caerdydd machen. Von hier hast Du einen faszinierenden Blick auf Cardiff Bay und die Skyline von Cardiff.

cardiff-wales-tobias-hoiten-10

19 Uhr: Abendessen in Cardiff Bay

Nach der Erkundung von Cardiff Bay, solltest Du unbedingt in einem der vielen Restaurants von Cardiff Bay zu Abend essen. Ob Fisch, Fleisch, vegan oder gehobener – hier findest Du alles, was Dein Herz begehrt. Geht die Sonne langsam unter, solltest Du die Lichter von Cardiff Bay bei Nacht bestaunen und die einzigartige Atmosphäre einfangen, bevor es dann zurückgeht.

cardiff-wales-tobias-hoiten-11

cardiff-wales-tobias-hoiten-12

Das waren meine Tipps für einen Tag in Cardiff. Warst Du schon einmal da? Hast Du weitere Highlights entdeckt oder Fragen zu bestimmten Stationen? Schreib es einfach in die Kommentare.

 

9 Comments

  1. Hach, da wird mein Herz ein wenig schwer – 2014 machte ich mit meiner besten Freundin einen England/Wales Urlaub mit Trip nach Cardiff. Wohl bemerkt: unser Ziel war vor allem das Doctor Who Experience und einige Drehorte – jaja, so ist das. Weitere Kultur stand ebenfalls auf dem Plan: doch es schüttete wie aus Eimern, all die Tage lang (zur Abreise natürlich wieder schönstes Wetter.. hmpf). Ins Museum schafften wir es natürlich dennoch (fand ich super!!) & verbrachten anfangs viel Zeit rund um den Hafen, als das Wetter noch schön war. Das Cardiff Castle hätten wir lieber direkt in Angriff nehmen sollen. Ich bewahre mir aber deinen Post auf, wenn es uns irgendwann mal wieder dorthin verschlagen sollte – von der Markthalle wusste ich zB gar nicht, die sieht grandios aus! Insgesamt klingt dein Tagestrip definitiv absolut lohnenswert!!

  2. tobias

    Moin,

    das freut mich, dass ich Anregungen geben konnte. Es gibt dort viel zu entdecken und auch an einem Tag hat man noch nicht alles entdeckt. 🙂

    Beste Grüße

    Tobias

  3. Hallo Tobias,
    tolle Bilder von Cardiff! Und ein perfekter Tagesplan, um einen guten Überblick über die Stadt zu bekommen 🙂
    Liebe Grüße,
    Marion

  4. tobias

    Moin,

    vielen Dank für Dein positives Feedback 🙂

    Beste Grüße

    Tobias

  5. Pingback: Best in Travel: Deine Top-Reiseziele für 2018 - Tobias Hoiten

  6. Pingback: Meine schönsten Fotos aus dem zweiten Halbjahr 2017 - Tobias Hoiten

  7. Pingback: Caerphilly Castle, Tintern Abbey und mehr: 5 Highlights in Südwales - Tobias Hoiten

  8. Pingback: Mein Reiseziel: Städtetrip in den Schwarzwald zur Fasnachtszeit

  9. Pingback: Best in Travel: Deine Top-Reiseziele für 2018

Write A Comment