Europa

5 Tipps für Deinen Urlaub auf Mallorca im März

Du planst einen Urlaub auf Mallorca im März? Ich bin im letzten Jahr Ende März für 5 Tage auf Deutschlands beliebtester Urlaubsinsel gewesen und konnte mich so vom Wetter und vielen tollen Ecken auf Mallorca überzeugen. Vorab gesagt: Ende März lagen die Temperaturen bei ca. 20 Grad, das Wasser war mit knappen 12 Grad aber noch sehr kalt. Zum Baden also wenig geeignet. Auch eineinhalb Regentage mussten wir in Kauf nehmen. Ich zeige Dir hier meine fünf nützlichen Tipps auf, was Du auf Mallorca im März unternehmen solltest.

Ein Auto mieten und die Insel erkunden

Da ein Badeurlaub im März auf Mallorca noch nicht möglich ist und sich auch die meisten Swimming Pools der Hotels erst durch die Sonne aufheizen – solltest Du für einen längeren Aufenthalt unbedingt ein Auto mieten und die Insel erkunden. Denn: viele Touristen sind jetzt noch nicht auf der Insel unterwegs. Einen Tagesausflug zum Cap de Formentor kann ich Dir wärmstens ans Herz legen. Oder ab in die Berge nach Valldemossa!

Durch Palma bummeln

Mallorcas Hauptstadt Palma solltest Du Dir nicht entgehen lassen. Hier tummeln sich bei angenehmen Temperaturen schon mehr Touristen, aber trotzdem kam es uns nicht zu voll vor. Die kleinen Gassen in der Altstadt sind unfassbar schön und noch nicht ganz so voll! Und vielleicht findest Du in dem ein oder anderen Geschäft ja auch noch ein Mitbringsel.

Auch shoppen kannst Du hier gut in den vielen Geschäften oder Shoppingzentren. Für uns war es auf jeden Fall sehr angenehm, durch die schönen Gassen Palmas zu laufen und die Kathedrale zu besichtigen. Für uns gab es nichts schöneres, als die ersten Sonnenstrahlen in der ruhigen Altstadt zu genießen.

Die ersten Sonnenstrahlen an den Buchten genießen

Auch wenn das Wasser am Meer noch zu kalt ist, um direkt reinzuspringen (was einige trotzdem getan haben) – sehr schön ist es, einen Tag an einer Bucht zu genießen und den Sand an seinen Füßen zu spüren. Einen strahlend blauen Himmel und türkisfarbenes Wasser sind genau das, was ich von Mallorca erwartet und auch gefunden habe!

Da wir unseren Urlaub in Paguera verbracht haben, haben wir auch hier viele kleine Buchten entdeckt, die in der Sonne wunderschön waren. Perfekt, um herunterzukommen und einfach nur die Zeit zu genießen.

Mallorca Cala Figuera Tobias Hoiten

Ausflüge unternehmen und die Kultur kennen lernen

Mir fällt es sehr schwer, mich an einem Urlaubsort die ganze Zeit an den Strand oder Pool zu legen und nichts zu tun. Ich möchte die Kultur, Landschaft, Natur und die Menschen kennen lernen. Vor allem Mallorca hat so viel davon zu bieten. Wir haben die 5 Tage genutzt, um nach Palma zu fahren, zum Cap de Formentor, nach Valldemossa und eineinhalb Regentage haben wir in einer Höhle und Einkaufszentren verbracht. Für einen Urlaub im März also sehr sinnvoll: Ausflüge unternehmen.

Dabei kann man auch die Kultur und Eigenheiten Mallorcas super kennen lernen. Ein schönes Erlebnis: In Valldemossa sind wir in den vielen fotogenen Gassen entlang geschlendert – frei von Touristen. Am Wegesrand vor einem Haus stand ein riesiger Korb mit frischen Orangen, die schon in Tüten eingepackt waren. Hier konnte man für zwei Euro eine Tüte mit Orangen mitnehmen, die sehr lecker waren.

Mein Tipp: Ausflüge unternehmen, die Atmosphäre aufsaugen und etwas von Mallorca kennen lernen!

Einen Abend in Port D’Andratx verbringen

Hier wohnen die Schönen und die Reichen. Ein bisschen Promi-Feeling erlebt man am Hafen von Port D’Andratx, auch wenn wir im März keine Promis gesehen haben. Cafés und Restaurants stehen hier direkt am Meer, von wo aus Du einen wunderschönen Sonnenuntergang bei einem Gläschen Wein genießen kannst. Eine wunderschöne Atmosphäre!

Mein Fazit

Mallorca im März bedeutet, Glück mit dem Wetter zu haben. Du kannst hier schon Temperaturen um die 20 Grad genießen, aber genauso gut Regentage abbekommen. Zum Baden ist es noch zu kalt, für Ausflüge aber ideal. Und für die bietet Mallorca so viele Möglichkeiten!

Write A Comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu